Tel.: 03731-308910 (Papagei) oder 03731-698744 (Unicent)
Montag, 10. Dezember 2018

Bevor das grosse Erdbeben in Nepal viele Sehenswürdigkeiten verwüstete, hatte ich noch einmal die Möglichkeit dieses wundervolle Land kennen zu lernen.

Wir besuchten die Hauptstadt Kathmandu mit Ihren wunderschönen Tempelanlagen, die ehemalige Königsstadt Bhaktapur , sowie Pokhara. 5 Tage lange mussten wir uns gedulden um endlich den besonderen Blick auf den Himalaya zu erhaschen. Der Annapurna zeigte sich dann aber auch von seiner schönsten Seite im Morgenlicht.

Jeden Tag auf s Neue begegneten wir Menschen mit Herzlichkeit, Besonnenheit, Zufriedenheit und tiefstem Glauben. In keinem anderen Land habe ich so eine positive Ausstrahlung der Bevölkerung erlebt! Ich bin froh, dieses Land bereist zu haben und freue mich, Ihnen bei diesem Reisewunsch behilflich zu sein.

Melanie Höfler

Neugierig? Bereisen Sie Nepal

Einreisebestimmungen Nepal

Reisedokumente:

Die Einreise ist für deutsche Staatsangehörige mit folgenden Dokumenten möglich:

Reisepass: Ja

Vorläufiger Reisepass: Ja

Personalausweis: Nein

Vorläufiger Personalausweis: Nein

Kinderreisepass: Ja

Reisedokumente müssen sechs Monate gültig sein. Kindereinträge im Reisepass eines Elternteils sind seit dem 26.06.2012 nicht mehr gültig. Jedes Kind benötigt ein eigenes Ausweisdokument.

Visum:

Für die Einreise benötigt man ein Visum, das bei der Einreise an Grenzübergangsstellen nach Nepal oder am Flughafen Kathmandu erteilt wird. Die Gebühr für ein 30 Tage gültiges Touristenvisum beträgt 40,- US$; ein Passfoto ist am Flughafen vorzulegen.