Tel.: 03731-308910 (Papagei) oder 03731-698744 (Unicent)
Montag, 10. Dezember 2018

Kurztrip nach Lissabon. Man erzählte die Stadt sei wunderbar. Im Februar beschloss ich mir ein eigenes Urteil zu machen und flog ab Berlin nach Lissabon... und sie hatten alle Recht.

Die Metropole am Tejo ist wirklich schön. Eine gute Alternative zu den sonst so viel besuchten Großstädte wie London, Paris und Rom. Im Winter liegen die Temperaturen bei angenehmen 17 Grad und die Hotelpreise sind auch für den kleinen Geldbeutel geeignet. Alte Häuser, die den Großbrand überstanden, Zeugnisse aus der alten Seefahrerzeit und die Moderne sind das Besondere an Lissabon. Viele Künstler und Studenten machen diese Stadt so abwechslungsreich.

Melanie Höfler

Neugierig? Bereisen Sie Lissabon!

Expo 98 in Lissabon

Die Expo 98 war eine vom Bureau International des Expositions anerkannte Weltausstellung, die vom 22. Mai bis zum 30. September 1998 in Lissabon (Portugal) stattfand.

Die Weltausstellung, die erste in Portugal und die vierte (1888 Barcelona, 1929 Barcelona, 1992 Sevilla) auf der Iberischen Halbinsel, stand unter dem Motto Os oceanos: um patrimonio para o futuro, zu Deutsch Die Ozeane: Ein Erbe für die Zukunft.

Heute wird das populäre Ausstellungsgelände unter dem Namen Parque das Nacoes vermarktet.